Schule unterwegs

Religiöse Freizeiten und Tage reliöser Orientierung

Tage religiöser Orientierung

Tage religiöser Orientierung gehören zum festen Programm in beiden Schulen. Die Realschule bietet die Auszeit vom Schulbetrieb in der 10. Klasse vor den Herbstferien an; das Gymnasium in der Q2 am Ende des 1. Halbjahres.

Bei den TRO stehen lebenskundliche und religiöse Fragen genauso im Mittelpunkt wie bei den «Religiösen Schulwochen», die in regelmäßigen Abständen von einigen Jahren  sowohl am Gymnasium als auch an der Realschule geplant sind.

Verantwortlich für die Realschule

Die KlassenlehrerInnen

Termin der Realschule

Vor den Herbstferien

Verantwortlich für das Gymnasium

Die Jahrgangsstufenleiter

Termin des Gymnasium

Nach dem Halbjahresschluss

Religiöse Freizeit in Rom

In Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde Halverde haben schon so manche Fahrten auch für die Fürstenbergschule stattgefunden: von verschiedenen Fahrten zu den Weltjugendtagen bis hin zur Jubiläumsfahrt nach Rom im Jahr 2016.

Auch die Jugend-Rom-Fahrt für Schüler ab 14 Jahren in den Sommerferien, die seit mehr als 20 Jahren angeboten wird, findet von Jahr zu Jahr immer größeren Zuspruch. Seit Jahren wird die Fahrt auch von ehemaligen Schülern begleitet und mitgestaltet.

Die Fahrt steht unter der Überschrift: »Religiöse Freizeit«: Viel Sonne, Meer, Pool, Rom und Römer, die Unterkunft auf einem Campingplatz – und daneben jeden Tag eine hl. Messe für alle als Tagesbeginn.

Interesse? Nachfragen!

Verantwortlich

Die Pfarrgemeinde Halverde (aus Versicherungstechnischen Gründen ist nicht die Fürstenbergschule verantwortlich) / der Schulpfarrer

Termin

14 Tage in den Sommerferien
350,- € (inkl. Fahrt & Unterkunft, o. Verpflegung)
Ab 14 Jahren in der Reihenfolge der Anmeldung (die Plätze sind begrenzt)

Weitere außerschulische Angebote

In Kooperation mit der Pfarrgemeinde Halverde und/oder dem Dekanat Recke-Hopsten-Mettingen finden in lockere Folge weitere außerschulische Angebote statt – manchmal auch erst auf Nachfrage, zum Beispiel:

  • Fahrten zum Nightfever in Münster oder Osnabrück
  • Fahrten zu Kirchen- und Katholikentagen
  • Fahrten zu den Weltjugendtagen (WJT)
  • Diskussionsabende zu Themen des Glaubens im Halverder Pfarrhaus
  • Klassentreffen zum «Frillen» (Frittieren & Grillen) im Pfarrgarten
  • Philosophische Gesprächskreise

Es besteht durchaus die Möglichkeit, dem Schulpfarrer Ideen für weitere Angebote vorzuschlagen – wir sind für neue Formate immer offen!

Du hast Kritik oder Lob? Fragen oder Hinweise? Du möchtest mit einem Seelsorger reden?

Kontaktiere uns per E-Mail - Wir sichern dir absolute Vertraulichkeit zu.