Schulseelsorge
Fürstenberg-Schulen Recke
Fühl dich nicht fremd
Jeder Schüler ist Teil der Schulgemeinschaft
Lern Uns Kennen
Freiräume
neben dem Unterricht
Gottesdienste, Gebete,
Meditation & Besinnungstage
Erfahre mehr
Du suchst jemanden,
mit dem Du reden kannst?
Einfach einer,
der Dir zuhört?
Mail mir oder ruf mich an.
Soul - Food «Seelen - Nahrung» Mal sehn, was es hier gibt! ...es gibt viel zu entdecken auf dieser Seite.
Stöbere in unserer Fundgrube!
Gottesdienste, Aktionen & Veranstaltungen

Bevorstehende Termine

24 Jan 2022
Jahrgangsgottesdienst für die 9a1 und 9a3
Montag 7:55 - 8:40 @ Brookweg 7, Recke
Arche der FBS
Brookweg 7, Recke,
Read more
31 Jan 2022
Jahrgangsgottesdienst von der 8a3 und 8a4
Montag 7:55 - 8:40 @ Brookweg 7, Recke
Arche der FBS
Brookweg 7, Recke,
Read more
03 Feb 2022
Jahrgangsgottesdienst für die 9b und 9d
Donnerstag 7:55 - 8:40 @ Brookweg 7, Recke
Arche der FBS
Brookweg 7, Recke,
Read more
07 Feb 2022
Jahrgangsstufengottesdienst für die 7a1 und 7a2
Montag 7:55 - 8:40 @ Brookweg 7, Recke
Arche der FBS
Brookweg 7, Recke,
Read more
Realschule und Gymnasium

Aktuelle Aktionen

der Schulseelsorge an den Fürstenbergschulen Recke

«Raum der Stille» ist wieder geöffnet

Schule ist laut, manchmal hektisch, gelegentlich chaotisch. Wenn Dir das alles zuviel wird, komm doch in die Arche! Einmal in der Woche öffnen wir unseren Gottesdienstraum allein zum Ausruhen. Du kannst dann zur Ruhe kommen, nichts tun, runterfahren!

Dazu bist Du (also alle Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und Schulformen) jeden Donnerstag in der zweiten großen Pause herzlich in die Arche eingeladen.

Um wirklich abschalten zu können, sollen Handys draußen gelassen werden – drinnen erwartet alle Ruhesuchenden ein Raum der Stille, Kerzenschein und leise Musik. Wenn Du magst, kannst Du auch gerne selbst eine Kerze entzünden.

Programm der Schulseelsorge für 2022

In einem Flyer zur Schulseelsorge werden (ungefähr) einmal jährlich die einmaligen Angebote und die wiederkehrenden Veranstaltung vorgestellt – jeweils mit den Verantwortlichen, den Terminen und Kontaktmöglichkeiten.

Vor allem einmalige und außergewöhnliche Angebote (davon gibt es immer welche) sollen so rechtzeitig die Aufmerksamkeit nicht nur der Schüler und Schülerinnen, sondern auch der Eltern und an der Schule Interessierter wecken.

Angebot: Fahrt zum Nightfever nach Münster

Vier bis fünfmal im Jahr findet in Münster in der Lambertikirche das «Nightfever» statt, ein Anbetungsabend der besonderen Art. Dieser Abend wird vor allem von Studenten vorbereitet, die aber gerne auf die Hilfe von Schüler*innen zurückgreifen: Kerzen an Passanten verteilen, Zeit fürs Gebet haben und zudem noch etwas Freizeit für den Stadtbesuch.

Der Schulpfarrer bietet die Teilnahme allen Schülerinnen und Schülern ab 14 Jahre an (inklusive Hin- und Rückfahrt), es bedarf aber einer rechtzeitigen Anmeldung (ca. 14 Tage zuvor). Für Rückfragen (auch gerne an die Eltern), wie der Abend abläuft und die Fahrt organisiert ist, wenden Sie sich gerne an den Schulpfarrer.

Vorsicht: Der Abend ist lang – wir sind erst gegen 0.30 Uhr wieder in Recke (Rückfahrt auf Wunsch bis zur Haustür)!

Filmempfehlung: «Bo und der Weihnachtsstern»

Der kleine Esel Bo träumt von einem Leben weitab vom alltäglichen Trott in der Dorfmühle. Eines Tages nimmt er seinen ganzen Mut zusammen, bricht aus und findet in Ruth, dem liebenswürdigen Schaf, und Dave, der lustigen Taube mit hochtrabenden Idealen, neue Freunde. Zusammen mit drei witzelnden Kamelen und einigen exzentrischen Stalltieren folgt Bo zusammen mit seinen neuen Freunden dem hellen Stern in Richtung eines traumhaften und freudvollen Abenteuers, bei dem sie Teil der bedeutendsten Geschichte werden, die je erzählt wurde. Meine Wertung: Technisch auf dem neuesten Stand der Animation erzählt der Film aus der Perspektive der Tiere von der Verkündigung durch den Engel, den Zweifel des Josefs angesichts seiner schwangeren Braut bishin zur Geburt Jesu und der Anbetung durch die Sternendeuter. Berührend und witzig. Als Weihnachtsfilm mein Liebling!

Vorweihnachtlicher Gottesdienst 2021

Was für ein Jahr liegt hinter uns! Zu Beginn waren wir noch alle im Lockdown, Unterricht fiel aus – und vielen von uns die Decke auf den Kopf. Im Sommer haben wir gedacht, das Schlimmste wäre vorbei – und doch hat uns Corona wieder eingeholt. Wir haben Hoffnung – aber auch so langsam keine Kraft oder Lust mehr.

Deshalb wollen wir uns dieses Jahr vor Weihnachten ein wenig entspannen. Der Gottesdienst heute ist besonders kurz – und besteht fast nur aus Musik.

Der «Arbeitskreis Schulseelsorge» trifft sich

Am Montag, den 8. November, trifft sich der AKS – der «Arbeistkreis Schulseelsorge». In diesem Gremium wid die Schulseelsorge sowohl am Gmynasium als auch an der Realschule abgestimmt und mit dem Schulleben verzahnt. Deshalb gibt es in diesem Gremium Vertreter beider Kollegien, der Eltern und der Schüler. Da wir in öffentlicher Sitzung tagen, sind auch alle weiteren Interessierten herzlich eingeladen.

Wir treffen uns am 8. November (Montag) 2021
um 16.00 Uhr im Klausurraum der Fürstenbergschule.

Erster 5er-Gottesdienst 2021 – Wegweiser füreinander

Das Motiv, Wegweiser füreinander zu sein, zog sich durch den Gottesdienst, den die Fünftklässler mit ihren Eltern in der Aula feierten. „Immer hat uns jemand geholfen“, blickte die 5a1 auf die ersten Tage am Fürstenberg-Gymnasium zurück. Die 5b erzählte von den ersten Erfahrungen in der neuen Schule, die 5c davon, dass man sich auch gegenseitig geholfen hat. Stolz beschrieben Schüler der 5a2, wie gut sie sich mittlerweile in der großen Schule zurechtfinden. Auch für andere Menschen Wegweiser zu sein, spiegelte sich in den Fürbitten der 5a3 wider.

Oasetag der Realschule in Kloster Gravenhorst

Am 20. September fand sich das Kollegium der Realschule zu seinem 3. Oasetag zusammen. Nach dem ersten Besinnungstag 2019 in Kloster Thuine und dem zweiten Tag 2020 in Halverde (kurz vor Beginn der Corona-Krise) hatten zwei Kolleginnen zusammen mit dem Schulpfarrer rund um das Kunstkloster Gravenhorst einen fantasievollen Parcours über 14 Stationen angelegt, die jeweils zum Nachdenken und Tun einluden.

Filmempfehlung: «Moonrise Kingdom»

Zwei Zwölfjährige büxen 1965 aus: der Pfadfinder Sam und Suzy, Töchterchen aus neurotischem Hause. Während die beiden in der Wildnis ihr Heil suchen, machen sich die Eltern, der Sheriff, das Jugendamt und ein desorientierter Oberpfadfinder samt seiner Pfadfinderschar auf die Suche nach den Ausreißern. Die gewieften Kids trotzen clever den Erziehungsberechtigten und der angedrohten Trennung, sogar ein Unwetter kann ihrer Liebe nichts anhaben. Meine Wertung: Absolut sehenswert!

Nach dem Abitur: Freiwilligendienst im Ausland

…noch ist es lange hin bis zum Abitur 2022, aber manche Dinge sollten rechtzeitig geplant werden. Neben verschiedenen Anregungen für ein freiwilliges, aber gewinnbringendes Jahr nach dem Abitur (hier dazu mehr) möchten wir Dir auch das entwicklungspolitische Förderprogramm “weltwärts” des Bistum Münster empfehlen: WECHSEL DEINE PERSPEKTIVE. FREIWILLIG!

Das war Rom 2021

Die Romfahrt 2021 – die zweite Fahrt unter Corona-Bedingungen – war außergewöhnlich. Drei Bullis, 24 Teilnehmer, viel Sonne und viel Spaß! Man sieht es:     Zu unserer Romfahrt gehören auch Ausflüge ans Meer, in die Villa D’Este (mit tausenden Springbrunnen), nach Castel Gandolfo, an den Albaner See und – natürlich – auf “unseren” Berg, […]

Romfahrt 2021 – Es geht los!

Auch in diesem Jahr (2021) geht es wieder auf nach Rom! Während wir im vergangenen Jahr -coronabedingt- nur mit 14 Teilnehmern in 3 Bullis reisen durften, geraten wir dieses Jahr eher an unsere Obergrenze: 24 Teilnehmer haben sich gemeldet (soviel wie bislang noch nie!); SchülerInnen im Alter von 15 Jahren und weit über 20-Jährige; aus Recke, Hopsten, Halverde, Steinbeck, Obersteinbeck, Ibbenbüren und sogar Münster.

Am Dienstag, den 20. Juli geht es los – für 14 Tage ab in die sonnendurchlutete Ewige Stadt!

Es ist niemand da, mit dem Du reden kannst?

Mail mir!

mail@fbs-schulseelsorge.de

Ich freu mich über jeden Kontakt!

Du hast Kritik oder Lob? Fragen oder Hinweise? Du möchtest mit einem Seelsorger reden?

Kontaktiere uns per E-Mail - Wir sichern dir absolute Vertraulichkeit zu.