Gemischtes

Gemischte Erinnerungen

Erinnerungen, abgeschlossene Aktionen, Einblicke

Das Leben ist ein Fluss. Es mag Momente geben, die so schön sind, dass man die Zeit anhalten will. Leider (oder gottseidank?) ist das nicht möglich. Aber Erinnerungen – die bleiben. Und die können wir festhalten.

Das gilt auch für die Schulseelsorge und die Seelsorge im allgemeinen. So stehen vorübergehende Aktionen im Zentrum dieser Website – die ja ein Spiegel der Schulseelsorge an der Fürstenbergschule in Recke sein soll. «Man muss mitmachen, erlebt haben, dabei gewesen sein!» – Und doch können wir Erinnerungen festhalten.

Dafür dient hier die Seite «Gemischtes». Hier findest du abgeschlossene Aktionen, Gedankensplitter aus Gottesdienste, Erinnerungswertes aus Posts oder Zusammenfassungen von Predigten. So geht nichts verloren und kann vielleicht auch Anregung für andere Schulen sein.

Gottesdienste zur Hinführung der 5. Klassen zur Feier der Hl. Messe

Die katechetischen Gottesdienste

An unserer Schule werden die Gottesdienste für die fünften Klassen als «katechetischen Gottesdienste» gefeiert. In kindgerechter Sprache und Form werden den Schülern sowohl die grundlegenden Texte der Messfeier erklärt und veranschaulicht, als auch das Wesen der katholischen Messfeier und der Wandlung erklärt. Hier finden Sie die wesentlichen Gedanken der 5 Gottesdienste.

Katechetische Gottesdienste der 5. Klasse
Fotos, Filme oder Berichte über die Schulseelsorge

Highlights aus dem Schulleben

Ausführliche Berichte über die Gottesdienste, Aktionen und Events an unserer Schule, an denen die Schulseelsorge mitgewirkt hat, findest Du auf den Seiten der Schulen – entweder unter https://www.fuerstenberg-gymnasium-recke.de oder https://realschule-recke.de.

Ein paar Einblicke wollen wir aber auch hier geben; damit Erinnerung wach bleiben und Du auch einen Vorgeschmack bekommst, auf das, was bei uns in Zukunft noch möglich ist.

Highlights aus der Schulseelsorge
Aus unseren Gebetsheften für die Mittelstufe

Glaubenswissen

Glaubenswissen ersetzt keinen Glauben. Wer glaubt, der vertraut. Jeder, der liebt, schenkt dieses Vertrauen. «Ich glaube an dich!» ist vielleicht der schönste Ausdruck dieses Vertrauens, den man jemanden sagen kann.
Und doch steht unser Vertrauen in einem ständigen Kreislauf mit dem, was wir über den Geliebten wissen: Nur wer vertraut, lernt wirklich kennen. Wer tiefer sieht, kann tiefer vertrauen. Und wer erkennt, der wird in der Liebe wachsen.

So können wir auch einiges über Gott erzählen. Und über seine Kirche. Oder andere Konfessionen, Religionen, die Bibel, die Sakramente, Feste, Feiern und Gebote. Und wir können uns dieses Wissen, das aus Erfahrungen mit Gott und durch Gottes Mitteilung gewonnen wurde, auch gerne immer neu vor Augen halten.

Hier also ein paar Informationen über Glauben, Religionen und Bibel, so wie sie auch in unseren Gebetsheften für die Mittelstufe stehen.

Wissenswertes über unseren Glauben
Impulse zur Fastenzeit

Fasten - Aktionen

Erstmalig wurden diese Impulse im Jahre 2021 per Instagram an die Follower der «fbsschulsselsorge» verschickt und zugleich auf der Homepage als aktuelle Impulse veröffentlicht. Jede Woche galt es, etwas zu «vermeiden», anderes zu «verstärken» und sich zudem im «Vertrauen» Gott gegenüber zu üben. – Aber natürlich haben diese Fastenimpulse kein Verfallsdatum…

Fasten – Challenge
Total subjektive Empfehlung für einen sinnvollen Filmabend

Filmempfehlung

In loser Folge empfehlen wir auf dieser Seite Spielfilme, die uns gut gefallen haben. Vielleicht kann die eine oder andere Filmepfehlung Anlass sein, einmal etwas Neues auszuprobieren – und dabei Filme zu entdecken, die sonst keiner auf dem Schirm hatte.

Total subjektive Filmempfehlungen
Verschiedene Angebote, die fit fürs Leben machen

Abitur! - Und was dann?

So mancher weiß genau, was er nach der Schule beginnen wird – andere können sich einfach nicht entscheiden. Studium? Was ist das beste Fach für mich, – was wäre eine gute Hochschule? Duale Ausbildung? Erst einmal ins Ausland? Oder lieber zunächst etwas Soziales?

Nur wenige kommen auf den Gedanken, sich auch geistlich, religiös oder persönlich fit fürs Leben zu machen – aber gerade das kann besonders spannend sein, Klärung für viele Fragen bringen oder dazu beitragen, ganz neue Wege in den Blick zu nehmen.

Studium: Wenn Du schon weißt, was Du studieren willst, aber noch nicht wo, dann helfen Dir, wenn Dein Fach die Theologie und die Philosophie ist, vielleicht die Hinweise auf das ITI in Trumau (Österreich) und die PTH in Münster weiter

Kreativ: Auch interessant ist sicherlich ein Jahr auf der “Emmanuel School of Mission” (ESM) der Gemeinschaft Emmanuel oder die Home Base in Salzburg.

Soziales im Ausland: Ein besondere Erfahrung dürfte die Zeit im Libanon sein, in der Du Dich 1:1 um behinderte Menschen kümmerst – begleitet und organisiert durch die Malteser.

Geistlich: Neben dem Orientierungsjahr des Bistums Münster für Geistliche Berufe lädt das Gebetshaus in Augsburg ein, Ökumene auf eine ganz einmalig Weise kennzulernen.

…und mehr. Schau selbst!

Abitur! – Und was dann?
Theologische Fortbildung und spirituelle Erneuerung für die Kollegien

Die Oasentage für das Kollegium

Die «Oasentage» der Realschule und des Gymnasiums sind ein Angebot der Schulseelsorge, engagierter Kolleginnen und des Bistums für die Lehrenden beider Schulen. Damit wird nicht nur der Erwartung der Schulaufsicht, «eine regelmäßig schulinterne oder außerschulische explizit theologische und spirituelle Fortbildung für das gesamte Kollegium» anzubieten genüge getan – sondern mit viel Einsatz, Aufwand und Kreativität eine «Oase» gestaltet, die es auch der Seele gestattet, aufzuatmen und sich zu erneuern.

An der Realschule wird der Oasetag seit 2019 mit dem ganzen Kollegium durchgeführt, seit 2021 wird dieser zeitgleich mit dem Gymnasium am jeweils 3. Montag im September (in Recke der «Kirmesmontag») angeboten.

Oasetag der Realschule 2019 in Thuine – Vortrag «Was ist das: Katholisch?»
Oasetag der Realschule 2020 in Halverde – Vortrag «Die Rückkehr des Mysteriums»
Oasetag der Realschule 2021 in Gravenhorst – 14 Stationen im Detail

Du hast Kritik oder Lob? Fragen oder Hinweise? Du möchtest mit einem Seelsorger reden?

Kontaktiere uns per E-Mail - Wir sichern dir absolute Vertraulichkeit zu.