Erster Gottesdienst der 5. Klassen – 2012

Thema: «Harmonie»

Lied: Lasst uns miteinander (27)

Begrüßung: Herleitung: “Alle waren fremd” 5a1 5b

Inhaltlich: Erfahrungen der Fremdheit aus den ersten Schultagen werden formuliert
Disharmonie; Missverständnisse; Dominanz der älteren Klassen; Gebäude

Gebet: Messbuch

Aktion Lied: Gehet nicht auf in den Sorgen dieser Welt

Zunächst nur Gitarren (Akkorde), danach Melodieinstrumente (Flöten), danach ein paar
Sänger(innen); dann evtl. Triangel; dann die Hälfte aller Schüler (einstimmig), dann alle
(mehrstimmig) mit Flügel

Evangelium: Pastor

Predigt: Pastor

Lied: Laudato Si (28)

Fürbitten: ” “Weil wir unterschiedlich sind, klingt es gut”” 5a2 5c

Inhaltlich: Wie im Orchester dürfen wir unterschiedlich sein; wir beten für alle
Begabungen (auch die kleinen); wir beten gegen Neid oder Ausgrenzung
für Anerkennung auch der kleinsten Begabungen etc.

Gabenbereitung: Wenn das Brot, dass wir teilen (58)

Heilig-Lied: Heilig, ja heilig (65)

Vater unser: sprechen

Kommunion

Lied

n. d. Kommunion: “Harmonie” 5a3 5d

Inhaltlich: Jetzt fühlen wir uns auch in der Schule wohl; weil jeder wichtig ist;
keiner darf fehlen; wir brauchen einander (den Klugen, den Lustigen,
die Lehrer, die Sekretärinnen etc) und bilden ein “cooles” Orchester

Schlussgebet

Segen

Schlusslied: Unser Leben sei ein Fest

 

 


Gestaltung

Die Vorbereitung sollte sowohl von den Religionslehrern, in diesem Fall den Musiklehrern, als auch von den Klassenlehrern begleitet werden. Alle SchülerInnen aller Klassen üebn gemeinsam das Lied «Gehet nicht auf in den Sorgen dieser Welt». Wenn möglich, mit intrumentaler Begleitung. Während des Gottesdienstes kommen aber erst nach und nach die Instrumente und Sänger auf die Bühne.